zwickau-1

HANSA Handelsschule

Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Fachoberschule für Gesundheit und Soziales

zwickau-6

2 Fachrichtungen

2 Standorte

Zwickau

Reichenbach

zwickau-4

HANSA Handelsschule

20 Jahre Erfahrung

zwickau-7

Tag der offenen Tür

am 14.11.2017 in Zwickau

am 15.11.2017 in Reichenbach

Wir nehmen deine Bewerbung für das Schuljahr 2018/2019 jetzt schon entgegen.

Bewirb Dich jetzt!
  • Keine Aufnahmeprüfungen
  • Kleine Klassen
  • Leistungsförderndes, angenehmes Schulklima
  • Sozialverträgliches Schulgeld

2 Jahre Ausbildung

für Schulabgänger 10. Klasse

Dauer: 2 Jahre

1 Jahr Ausbildung

mit abgeschlossener kaufmännischer bzw. sozialer Berufsausbildung

Dauer: 1 Jahr

2 Fachrichtungen

Wirtschaft und Verwaltung

In der Fachrichtung „Wirtschaft und Verwaltung“ liegt der Schwerpunkt im Fach Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen.

„Die Schüler erwerben grundlegendes Wissen über marktorientiertes Handeln und erkennen, dass Wertschöpfung und Erfolg eines Unternehmens in Abhängigkeit bestimmter unternehmerischer Entscheidungen variieren und dass vielfältige Faktoren Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen am Markt haben.

Sie erwerben grundlegendes Wissen über Ursachen und Auswirkungen von Zielkonflikten in einzel- und gesamtwirtschaftlichen Kontexten.“ (Lehrplan FOS Sachsen)

Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen besteht aus zehn Lernbereichen:

  • Das Unternehmen und sein Umfeld
  • Märkte als Steuerungsinstrumente einer Volkswirtschaft
  • Grundzüge des Systems der doppelten Buchführung
  • Beschaffung und Lagerhaltung
  • Vollkostenrechnung
  • Marketing
  • Betriebliche Leistungserstellung eines Industrieunternehmens
  • Wirtschaftspolitik
  • Personalmanagement
  • Investition und Finanzierung.

Gesundheit und Soziales

In der Fachrichtung „Gesundheit und Soziales“ erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten, die Ihnen den Einstieg in ein Studium im sozialen Bereich erleichtern.

„Das Fach Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit beinhaltet grundlegende Aspekte der Entwicklung des Menschen hin zu einer  eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Dabei werden wesentliche Perspektiven der Gesundheitsförderung und der Sozialen Arbeit in den Mittelpunkt gestellt, an denen eine Vielzahl von Berufen und Qualifikationsebenen beteiligt sind. Der Schwerpunkt liegt auf anwendungsbereitem, lebensnahem Wissen, das die Schüler befähigt, in verschiedenen Lebenssituationen eigenständig und kompetent zu handeln. Die gesundheits- und sozialwissenschaftlichen Inhalte des Faches bieten Einblicke in weiterführende Ausbildungs- und Studiengänge
und unterstützen somit eine Orientierung auf ausgewählte berufliche Tätigkeitsfelder. “ (Lehrplan FOS Sachsen)

In der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales liegen die Schwerpunkte in den Fächern „Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit“ sowie Kunst oder Musik oder Literatur, Biologie oder Chemie oder Physik.

Das Hauptfach „Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit“ besteht aus acht Lernbereichen:

  • Mein Leben verändert sich
  • Ich nehme mich und andere wahr
  • Ich gestalte mein Leben
  • Ich gewinne und verarbeite Informationen
  • Ich plane meine Zukunft
  • Ich bin Mitglied der Gesellschaft
  • Ich bewältige herausfordernde Lebenssituationen
  • Ich kenne Methoden und Strategien, um Menschen zu unterstützen

Klasse 11

  • fachtheoretischer Unterricht und fachpraktische Ausbildung im 14-tägigen Wechsel
  • Ausbildungsinhalte:

    Deutsch, Mathematik, Englisch, Informatik, Geschichte/Gemeinschaftskunde, Ethik, Recht

    Biologie oder Chemie oder Physik

    Kunst oder Literatur oder Musik

  • Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung:

    • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre,
    • Rechnungswesen,
  • Fachrichtung Gesundheit und Soziales

    • Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit
  • Wahlfächer zur Spezialisierung: Informatik, Business Englisch

    Praktikum

Praktikum

  • Zuverlässige Praktikumsbetriebe in der Umgebung
  • Vermittlung betriebswirtschaftlicher und verwaltungstechnischer sowie sozialer Erfahrungen
  • Kennenlernen des Aufbaus und der Organisation von Unternehmen und Betriebsabläufen in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung bzw. Gesundheit und Soziales

Kennenlernfahrt Grünheide 2015

Vom 21.09.2015 bis zum 23.09.2015 fuhren die 11. Klassen aus den Schulteilen Zwickau und Reichenbach in den Waldpark Grünheide.
Halb neun fuhr der Bus in Reichenbach ab, um zuerst die Zwickauer Schüler noch an deren Schule abzuholen. Danach ging es auf direktem Weg weiter in den Waldpark.(weiter…)

Bildungsausflug nach Weimar

Eine Deutsch-Stunde in Weimar
Am 1. Oktober 2015 unternahmen die Klassen 11 und 12 der HANSA Handelsschule eine Exkursion nach Weimar. Ziel der Exkursion war zum einen die Besichtigung der berühmten Dichter- und Denkerstadt Weimar. Allerdings sollte auch der schulische Aspekt bei dieser Exkursion nicht verloren gehen.
Die 11. Klassen wurden von Herrn Polster durch Weimar geführt. (weiter…)

Politische Exkursion nach Dresden

In der letzten Schulwoche findet jedes Jahr eine Exkurison nach Dresden statt. Neben dem Besuch des Landtags bleibt noch Zeit Dresden auf eigene Faust zu erkunden oder eines der zahlreichen Museen zu besichtigen.

Klasse 12

  • fachtheoretischer Unterricht und intensive Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
  • Ausbildungsinhalte:

    wie Klasse 11, zusätzlich Sport

  • Wahlfächer zur Spezialisierung: Informatik, Business Englisch Praktikum

Ein Tag in Berlin

Auch dieses Jahr wurden die Schüler der 12. Klassen herzlichst eingeladen unsere Hauptstadt und im besonderen den Bundestag zu besuchen. Noch bevor die Sonne ihr Licht auf Zwickau oder Reichenbach warf, trafen sich die noch halb schlafenden Schüler der HANSA, um mit einem Bus die dreistündige Fahrt nach Berlin anzutreten.
Früher als geplant erreichten wir Berlin. Zum Glück hatte niemand seinen Ausweis vergessen und so ließen uns die freundlichen Herren des Wach- und Sicherheitsdienstes ungehindert passieren. (weiter… )

Physikexkursion München

Sachsen mögen keine Weißwürste!
Wie jedes Jahr fuhren die HANSA-Schüler in die bayrische Landeshauptstadt, um das Deutsche Museum zu besuchen. Am 18.03.2016 kamen wir einer nach schier endlosen Fahrt müde aber glücklich in Bayern an.

Aufgeregt, was uns erwartet, gingen wir 10.30 Uhr ins Museum. Nach kurzer Einweisung durften wir uns selbständig und in kleinen Gruppen frei im Museum umschauen. Einige nutzten die Gelegenheit und suchten sich eine interessante Abteilung und begannen für ihre Aufgaben zu recherchieren. Eine halbe Stunde später trafen wir uns alle, um bei einem physikalischen Experiment zuzuschauen. (weiter…)

Abschlussfahrt Kroatien

Wie jedes Jahr geht es zum Entspannen und Erholen vor den anstehenden Prüfungen für ein paar Tage nach Kroatien. (weiter…)

Prüfungen

Die Abschlussprüfungen an Fachoberschulen finden in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie entweder im Fach „Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen“ für die Fachrichtung Wirtschaft oder im Fach „Pädagogik & Psychologie“ für die Fachrichtung „Sozialwesen“ statt.

Geschafft!

Nach ein bzw. zwei Jahren Fachoberschule erhalten unsere Schüler im Rahmen eines Abschlussball ihre Zeugnisse der Fachhochschulreife (weiter…)

Nachdem ich 2015 meine Fachhochschulreife an der Hansa in Reichenbach mit Erfolg beendete, verschlug es mich zum Campus M21 in Nürnberg, wo ich jetzt im 3 Semester Sport,- Event- und Medienmanagement studiere.
Durch dieses praxisorientierte Studium habe ich bereits mit Thomas Sabo einen Imagefilm gedreht, im Funkhaus eine Radiostunde gesprochen und ein wunderbares Praktikum beim ADAC Mittelrhein in der Sport & Event Abteilung gemacht.
Auf dem Bild seht ihr mich als Organisation der SimRacing Expo am Nürburgring, einer Messe rund um Rennsimulatoren. Ich bin gespannt, wohin der Weg führt.
Aber eins ist klar: „Ohne die Hansa wäre ich nicht hier, wo ich gerade bin!“

Liebe Grüße

Philine Geipel

Philine Geipel
Abschlussjahrgang: 2015

Hallo,

also momentan stecke ich noch mitten in meiner Ausbildung zur Tourismuskauffrau. Ab 2018 werde ich dann aber studieren.
Die zwei Jahre an der HANSA Handelsschule waren mit die beste Zeit in meinem bisherigen Leben und ich werde es nie vergessen. Ich hatte das Glück, dass sich aus Klassenkameraden echte Freunde entwickelt haben.
Ich kann jedem nur empfehlen die HANSA zu besuchen- und ihr werdet sehen – „Einmal HANSA-IMMER HANSA“

Einen lieben Gruß an alle Lehrer
und danke für Ihre Geduld mit unserer verrückten Klasse 🙂

Saskia Lenk

Saskia Lenk